Sprungmarken
Suche
Suche

Wahlschein online beantragen
Klick: Beantragung des Online-Wahlscheins © Stadt Wetzlar

Beantragung Briefwahlunterlagen | Online-Wahlscheinbeantragung

So können Sie Ihre Briefwahlunterlagen beantragen, wenn Sie mit Hauptwohnsitz in Wetzlar gemeldet sind:

1.) Sie haben die Möglichkeit, die Briefwahlunterlagen über einen Antragsvordruck, der auf der Wahlbenachrichtigung (wird bis 04.09.2021 zugestellt) abgedruckt ist, auf dem Postweg zu beantragen.
Zur Vermeidung von Portokosten können Sie den Antrag selbstverständlich auch in den Briefkasten am Rathaus oder an den Stadtteilbüros einwerfen.

2.) Auch eine formlose schriftliche Beantragung ist möglich. Dies geht in Papierform oder elektronisch per E-Mail (wahlenwetzlarde) oder Fax (06441 99-3244). In jedem Fall muss der Antragsteller seinen Namen, sein Geburtsdatum sowie seine komplette Wohnanschrift angeben.

3.) Die Online-Wahlscheinbeantragung ist bis 22.09.2021 freigeschaltet. 

4.) Eine persönliche Beantragung der Briefwahlunterlagen durch Vorsprache im Briefwahlbüro im Neuen Rathaus ist ebenfalls möglich. Hierzu melden Sie sich bitte im Foyer am Ticketschalter an. Die Sprechzeiten des Briefwahlbüros im Neuen Rathaus Wetzlar sind Montag – Freitag von 8.00 bis 12.00 und 14.00 bis 16.00 Uhr.

Achtung: Eine telefonische Beantragung ist nicht möglich!


Allgemeine Informationen

Der Deutsche Bundestag wird für vier Jahre nach den Grundsätzen der personalisierten Verhältniswahl gewählt. Jede Wählerin und jeder Wähler hat eine Wahlkreisstimme (Erststimme) und eine Landesstimme (Zweitstimme). Mit der Wahlkreisstimme wird eine Kandidatin oder ein Kandidat im Wahlkreis direkt gewählt, mit der Landesstimme wird eine Partei beziehungsweise Wählergruppe gewählt.

Die 598 Mandate werden anhand der Zweitstimmen auf die Parteien und Wählergruppen verteilt. Die Bundesrepublik Deutschland ist in 299 Wahlkreise eingeteilt. Die eine Hälfte der Sitze (299) werden mit den gewählten Direktkandidatinnen und Direktkandidaten besetzt.

Die andere Hälfte der Sitze werden durch die Kandidaten der Landeslisten der Parteien/Wählergruppen besetzt. Hinzu kommen unter Umständen noch die so genannten Überhangmandate, die sich bei der Verteilung der Sitze ergeben können. Die vergangene Bundestagswahl fand am 24. September 2017 statt.

Wahlergebnisse 2017

Bundestagswahl 2017: Erststimmen
Bundestagswahl 2017: Erststimmen
Bundestagswahl 2017: Zweitstimmen
Bundestagswahl 2017: Zweitstimmen