Sprungmarken
Suche
Suche

Die Stadt beteiligt sich wieder an der Aktion „Earth Night“

Der Verein „Paten der Nacht“ ruft in der Nacht vom 23. September zum 24. September, ab 22 Uhr wieder dazu auf, die Beleuchtung zu reduzieren, um auf die oft unnötige Anwendung von (nächtlichem) Kunstlicht, und der daraus einhergehenden „Lichtverschmutzung“ aufmerksam zu machen. 

Alle Bürger und Bürgerinnen der Stadt Wetzlar sind dazu eingeladen, sich ebenfalls an der Aktion zu beteiligen und durch die Reduzierung oder das Abschalten von Lichtquellen Wetzlar eine dunkle Nacht und damit einen sichtbaren Sternenhimmel zu schenken.

Am 23.09.22, findet um 19 Uhr ein Abendvortrag in der Stadtbibliothek Wetzlar zum Thema Lichtverschmutzung mit anschließender Nachtwanderung statt, bei der man das Thema hautnah miterleben kann.

Einfluss von Lichtverschmutzung auf Mensch, Natur und Umwelt

Im Laufe der Zeit hat der natürliche Wechsel von Tag und Nacht zu zahlreichen Anpassungen im Tier- und Pflanzenreich geführt. Auch der Mensch ist durch diesen Wechsel beeinflusst und nutzt die Nacht zur Ruhe und Erholung. Der Biorhythmus wird lichtabhängig von bestimmten Hormonen z. B. Melatonin gesteuert. Durch die künstliche Belichtung kann die Produktion der Hormone bei Menschen gestört werden, was z.B. zu Schlafstörungen führen kann. Die zunehmende (unnötige) künstliche Beleuchtung in der Nacht („Lichtverschmutzung“), führt zu Störungen des Biorhythmus bei Mensch und Tier. Dabei sind z.B. Straßen-, Fassaden-, und/oder Gartenbeleuchtungen die typischsten Beispiele für künstliche, nächtliche Lichtquellen.

Häufig sind dabei die Lichtquellen schlecht positioniert (z. B. Leuchtpunkt zu hoch), haben ineffektive Leuchtmittel (z. B. Glühbirnen) oder eine unnötig große Lichtmenge. Darüber hinaus werden die Lichtquellen meist überhaupt nicht benötigt und verschwenden somit Energie mit negativen Auswirkungen für Mensch, Natur und Umwelt.

Weitere Informationen:

Bernhard Hornung, Klimaschutzmanager, bernhard.hornungwetzlarde, 06441 99-3909

Offizielle Earth Night-Website: www.earth-night.info