Sprungmarken
Suche
Suche

Ab sofort sind Terminvereinbarungen für Ihre Anliegen bei der Stadtverwaltung Wetzlar bequem online möglich. Telefonische Terminvereinbarungen mit dem Stadtbüro sind weiterhin möglich unter 06441 99-1234, allerdings müssen Sie hier mit längeren Wartezeiten rechnen.

Aktuelles

Im Neuen Rathaus Wetzlar bleibt es vor dem Hintergrund der aktuellen hohen Infektionszahlen im Landkreis sowie im Stadtgebiet bis auf weiteres bei einer  Maskenpflicht. Das bedeutet, dass alle Personen, die das Gebäude betreten – unabhängig davon, ob es sich um Besucher, Bedienstete oder Gremienmitglieder handelt – verpflichtet sind, eine medizinische Gesichtsmaske (FFP2 oder OP-Maske) zu tragen.


Screenshot
Screenshot © https://tevis.ekom21.de/wet/

Wichtig: Anliegen ohne Termin

Folgende Anliegen können ohne Termin im Stadtbüro (nicht in den Stadtteilen!) erledigt werden:

  • Abholung Ausweis oder Pass
  • Abholung Fundsachen
  • Antrag Führungszeugnis (auch online beim Bundesamt für Justiz möglich)
  • Antrag Gewerbezentralregisterauskunft (auch online beim Bundesamt für Justiz möglich)
  • Untersuchungsberechtigungsschein
  • Meldebescheinigungen (beinhaltet keine Wohnungsan-/ummeldung; auch online über unser Online-Rathaus möglich)
  • Erweiterte Meldebescheinigungen (beinhaltet keine Wohnungsan-/ummeldung; auch online über unser Online-Rathaus möglich)
  • Setzen/Aktivieren der Ausweis-PIN

Diese Anliegen werden an unserem Schnellschalter von 8.00 bis 12.00 und 14.00 bis 16.00 Uhr (Mo- Fr) bearbeitet. Hier kann es jedoch auch kurzfristig zu Änderungen der Zeiten kommen (z.B. bei Personalausfall, Schulungen o.ä.) Bitte ziehen Sie sich ein Ticket am Ticketschalter im Foyer. Sie werden dann aufgerufen. Kunden mit einem vereinbarten Termin für das Stadtbüro können sich mit ihrer Terminkennung am Ticketschalter anmelden. So ist für uns erkennbar, dass der Kunde im Foyer auf seinen Termin wartet. Für die Stadtteilbüros sind grundsätzlich NUR Terminvereinbarungen möglich.