Sprungmarken
Suche
Suche

Der Behindertenbeirat der Stadt Wetzlar konstituiert sich in der in der Kommunalwahlperiode 2021 bis 2026 wieder neu. 

Er setzt sich zusammen aus dem Sozialdezernenten, je einem Mitglied der in der Stadtverordnetenversammlung vertretenen Fraktionen und Vertretern verschiedener Wohlfahrtsverbände. Weitere Sitze werden an sachkundige Einwohner vergeben. Insgesamt gehören ihm 18 stimmberechtigte Mitglieder an.

Der Behindertenbeirat wirkt insbesondere bei der Gestaltung einer barrierefreien Umwelt (räumliche Barrieren und Kommunikationsbarrieren), des öffentlichen Personennahverkehrs und Wohnraums sowie bei der Integration von Behinderten mit. Der Behindertenbeirat hat gegenüber dem Magistrat und der Stadtverordnetenversammlung ein Antragsrecht. 

Wer sich für die Mitarbeit im Behindertenbeirat interessiert, schwerbehindert im Sinne des § 2 SGB IX ist und seinen Wohnsitz in Wetzlar hat, kann sich bis zum 15. Oktober 2021 bewerben. 

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, das Bewerbungsformular bei der Geschäftsstelle des Behindertenbeirates anzufordern (Tel.: 06441 99-5071, E-Mail: behindertenbeiratwetzlarde).
Alle Bewerbungen kommen auf eine Vorschlagsliste über die endgültig das Stadtparlament entscheidet.

Bewerbung

Persönliche Daten
Kontaktdaten
Informationen zur Arbeit im Beirat für Menschen mit Behinderung
Einverständniserklärung:
Mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten ausschließlich zu meiner Bewerbung für den Behindertenbeirat bin ich einverstanden.*
Hinweis

* Pflichtfelder: müssen ausgefüllt werden

Formular absenden