Sprungmarken
Suche
Suche

04.06.2021 - Von Freitagabend, 11. Juni, ab etwa 20 Uhr, bis Montagmorgen, 14. Juni 2021, etwa 4:30 Uhr, muss die B 49 zwischen den Anschlussstellen Solms und Wetzlar-Dalheim in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt werden.

B 49: Vierstreifiger Ausbau im 11. Bauabschnitt zwischen Solms und dem Kloster Altenberg

Wochenendsperrung auf der B 49 – Anschlussstelle Solms-Oberbiel in 2. Bauphase gesperrt

Im Zuge des 11. Bauabschnitts zum vierstreifigen Ausbau der Bundesstraße 49 bei Solms-Oberbiel wird am zweiten Juni-Wochenende die Baustellenverkehrsführung auf die nächste Bauphase umgestellt. Von Freitagabend, 11. Juni, ab ca. 20 Uhr, bis Montagmorgen, 14. Juni, ca. 4:30 Uhr, muss daher die B 49 zwischen den Anschlussstellen Solms und Wetzlar-Dalheim in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt werden. Der Verkehr wird in dieser Zeit in Fahrtrichtung Gießen/Wetzlar ab der Anschlussstelle Solms über die K 828 und die L 3451 über Albshausen, Steindorf und Wetzlar umgeleitet (beschildert über die bestehende Bedarfsumleitung "U1") und kann an der Anschlussstelle Wetzlar-Garbenheim wieder auf die B 49 auffahren. In Fahrtrichtung Limburg wird der Verkehr ab der Anschlussstelle Wetzlar-Dalheim über Steindorf und Albshausen bis zur Anschlussstelle Solms umgeleitet und kann dort wieder auf die B 49 auffahren.

Während der ab dem 14. Juni beginnenden zweiten Bauphase wird die B 49 in Fahrtrichtung Limburg ausgebaut. Der Verkehr der B 49 wird währenddessen in beiden Fahrtrichtungen lahnseitig auf der B 49 mit jeweils einem Fahrstreifen pro Fahrtrichtung am Baufeld vorbeigeleitet. Durch die zuvor gebaute provisorische Verbreiterung der B 49 ist hierfür ausreichend Platz vorhanden.

Im Zuge der Bauarbeiten der B 49 in Fahrtrichtung Limburg wird auch die Anschlussstelle Solms-Oberbiel an diesen Streckenausbau angepasst. Dies bedeutet, dass die Anschlussstelle Oberbiel in dieser zweiten Bauphase voll gesperrt werden muss. Der Verkehr von und nach Oberbiel wird über die Anschlussstelle Solms geführt.

Sobald die Fahrtrichtung Limburg fertig ausgebaut ist – dies wird voraussichtlich um den Jahreswechsel 2021/2022 der Fall sein –, wird der Verkehr beider Fahrtrichtungen auf diese neue Fahrbahnhälfte der B 49 verlegt und es kann die Fahrtrichtung Wetzlar ausgebaut werden.

Weitere Informationen zum vierstreifigen Ausbau der B 49 zwischen Limburg und Wetzlar sowie zum 11. Bauabschnitt zwischen Solms und dem Kloster Altenberg unter mobil.hessen.de/projekte/projekte-nach-regionen/westhessen/b-49-limburgwetzlar-4-streifiger-ausbau

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter mobil.hessen.de oder verkehrsservice.hessen.de.

Quelle und Kontakt:
Sonja Lecher
Hessen Mobil
Straßen- und Verkehrsmanagement
Regionalbüro Westhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 7, 35043 Marburg

Tel: (06421) 403 123
Mail: Westhessenmobil.hessende