Sprungmarken
Suche
Suche

ein Fotovortrag von Guido Block-Künzler
Foto von Guido Block-Künzler
Guido Block-Künzler an der deutsch-polnischen Grenze nahe Usedom© privat Guido Block-Künzler

Ist weniger mehr? Entschleunigung statt Stress! Jeder weiß es inzwischen, dass Fernreisen mit dem Flugzeug einen enormen CO2-Ausstoß verursachen. Aber deshalb ganz zu Hause bleiben? Nein, das muss nicht sein.

Guido Block-Künzler lebt es vor. Er hat schon mehr als 10.000 km innerhalb Deutschlands mit dem Fahrrad zurückgelegt. Er sagt dazu: „Die "Wildnis" ist nicht weit - wenn man den Begriff nicht allzu eng fasst. Dann findet man sie vor der Haustür: im Wattenmeer, den anderen Nationalparken - oder im Herbst und Winter an den Stränden der Nord- und Ostsee. Um stille Landschaften fern von Autobahnen und Siedlungen zu erleben, muss man nicht um die halbe Welt reisen!“

In diesem Vortrag lässt uns Herr Block-Künzler an seinen Gedanken zum nachhaltigen Reisen teilhaben und zeigt uns tolle Fotos von der Wildnis, die er quasi vor der Haustür in Deutschland entdeckt hat.

Details
Datum, 19:00 Uhr
Einlassab 18.45 Uhr
Eintrittspreiskostenlos
AnmeldungAnmeldung in der Stadtbibliothek bis zum 22.09.21, telefonisch oder per Mail
KategorienFotografie, Highlights, Natur und Umwelt, Sport, Stadtbibliothek

Veranstaltungsort

Veranstalter

Stadtbibliothek Wetzlar; eine Veranstaltung im Rahmen der Deutschen Nachhaltigkeitstage 2021