Sprungmarken
Suche
Suche

Nach dem erfolgreichen Debut auf der Mid EUROPE in Schladming 2019 und dem ausverkauften ersten Konzert „#Daheim“ im Oktober 2021 geht das Projektorchester City Winds mit neuem Programm und neuem Solisten an den Start.

Als Gast konnte das Orchester mit dem Trompeter Christoph Moschberger einen echten Szene-Star engagieren. Er gehört zu den bekanntesten Trompetern der deutschen Musikszene und ist ein Paradebeispiel angewandter musikalischer Vielseitigkeit. Moschberger ist nicht nur Lead-, Jazz-, Pop- oder Blasmusiktrompeter, sondern schlicht gefragt, was ein Blick auf seine Referenzenliste eindrucksvoll belegt (Gregor Meyle, BAP, Ernst Hutter & die Egerländer Musikanten). In den Reihen der renommierten deutschen Rundfunk-Bigbands begleitet er internationale Größen des Jazz und ist außerdem bekannt als Bandmitglied der TV-Sendung "Sing meinen Song".

Auch 2022 wird Dominik M. Koch das Orchester leiten, der seit Oktober 2019 als 2. Musikoffizier beim Heeresmusikkorps Ulm im Einsatz ist. Er ist in Hessen vor allem durch seine Arbeit mit dem LBO Hessen bekannt und arbeitet zudem als freischaffender Dirigent, Musikpädagoge, Juror, Arrangeur und Coach. Koch und das Orchester verbinden uns nicht nur die zwei bisherigen Projekte, sondern auch der gleiche Idealismus bezüglich der Weiterentwicklung der Amateur-Blasorchesterszene.

Details
Datum, 19:00 Uhr
Beginn19:00 Uhr
Einlass18:00 Uhr
Eintrittspreis15,00 € / ermäßigt 10,00 €
KategorienHighlights, Musik und Konzerte

Veranstaltungsort

Stadthalle Aßlar, Mühlgrabenstraße 1, 35614 Aßlar

Veranstalter

Vorverkaufsstelle

Eventim