Sprungmarken
Suche
Suche

Straßenlaterne bei Nacht
© Dominik Ketz
Die aktuellen Schutz- und Hygienemaßnahmen bei Stadtführungen finden Sie unter Downloads am Ende der Seite. Interessierte erfahren etwas mehr über die rätselhaften und außergewöhnlichen Aspekte der mittelalterlichen Stadtgeschichte von Wetzlar. In Wetzlar gab es damals Räuber, Hochstapler und Kindsmörder ebenso wie andere hochverdächtige Personen. Den Krankheiten wie Pest und Cholera sagten die sogenannten Wunderheiler den Kampf an, die versprachen, die Menschen von den Krankheiten erlösen zu können. Zu der Zeit arbeiteten Färber in stickigen Buden an der Lahn und zahlreiche Großbrände verschlangen Häuser und deren Wetzlarer Bewohner. So manche unheimliche und kuriose Geschichte erscheint dabei auf den ersten Blick geheimnisvoll und unerklärbar, regen jedoch auch zum Nachdenken und eventuell gar zum Schmunzeln an. Altersempfehlung: ab 12 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen
Details
Datum, 19:00 Uhr
Beginn19:00 Uhr (Dauer: ca. 1,5 Stunden)
EintrittspreisErwachsene: 5,00 € / ermäßigt: 2,50 €
AnmeldungEine Voranmeldung ist erforderlich, Vorverkaufsstellen siehe unten.
KategorienFührungen und Wanderungen, Goethe, Goethesommer 2022

Veranstaltungsort

Treffpunkt: Rosengärtchen, oberer Eingang
Wöllbachertorstraße
35578 Wetzlar

Vorverkaufsstelle

Karten sind beim Veranstalter, der Tourist-Information Wetzlar sowie online erhältlich:
Ihre Vorverkaufsstelle in der Nähe: